Technische Daten

ES5340-M ES5340-ICE

Analogausgänge

Anzahl 8 8
(6x Single-Ended, 2x umschaltbar differentiell oder Single-Ended für Resolver-Sensor) (8x Single-Ended)
Spannungsbereich -10 V bis +10 V (interne Referenz) -10 V bis +10 V (interne Referenz)
-12 V bis +12 V (externe Referenz) -12 V bis +12 V (externe Referenz)
Genauigkeit ±5 mV bei 23 °C ±5 mV bei +23 °C
Ausgangsstrom ±30 mA (typisch) ±30 mA (typisch)
Auflösung 16 Bit 16 Bit

Digitalausgänge

Anzahl 8 8
Spannungsbereich Open-Collector: 0 V bis 60 V Open-Collector: 0 V bis 60 V
Interner Pull-Up: 5 V Interner Pull-Up: 5 V
Ausgangsstrom Max. ±15 mA Max. ±15 mA
Anstiegszeit (0 V auf 5 V) 2 µs (typisch) 2 µs (typisch)
Abfallzeit (5 V auf 0 V) 3 µs (typisch) 3 µs (typisch)
Genauigkeit zwischen 1 Hz und 10 kHz ±0,04 % ±0,04 %
Genauigkeit zwischen 10 kHz und 100 kHz ±0,4 % ±0,4 %
Tastverhältnis 0 % bis 100 % 0 % bis 100 %
Genauigkeit Tastverhältnis (50%) zwischen 1 Hz und 10 kHz ±0,2 % bis ±2 % (linear) ±0,2 % bis ±2 % (linear)
Genauigkeit Tastverhältnis (50%) zwischen 10 kHz und 100 kHz ±2 % bis ±20 % (linear) ±2 % bis ±20 % (linear)
Taktrate für PWM-Generierung 8 ns 8 ns

Analogeingänge

Anzahl 4 4
Spannungsbereich 0 V bis +5 V (CH0, CH2) 0 V bis +5 V (CH0, CH2)
0 V bis +40 V (CH1, CH3) 0 V bis +40 V (CH1, CH3)
Auflösung 12 Bit 12 Bit
Impedanz 1 MΩ 1 MΩ
Erfassungsrate 500 kSamples/s 500 kSamples/s

Digitaleingänge

Anzahl 20 20
Spannungsbereich 0 V bis +60 V 0 V bis +60 V
Eingangsfrequenz Max. 125 kHz Max. 125 kHz
Auflösung 8 ns (125 MHz) 8 ns (125 MHz)
Genauigkeit zwischen 1 Hz und 10 kHz ±0,04 % ±0,04 %
Genauigkeit zwischen 10 kHz und 100 kHz ±0,4 % ±0,4 %
Duty Cycle 0 % bis 100 % 0 % bis 100 %
Auflösung Duty Cycle ±0,1 % ±0,1 %
Programmierbare Schwellwerte für High/Low-Erkennung des Eingangssignals Einstellbar zwischen 0 V bis +10 V Einstellbar zwischen 0 V bis +10 V

Drehgeber

Unterstützte Systeme Resolver Kurbel-/ Nockenwellen-Sensor
Digital-Encoder Klopf-Sensor
Sinus-Encoder
Wellenform des Ausgangssignals ist frei programmierbar Wellenform des Ausgangssignals ist frei programmierbar

Winkeltakteinheit

Winkelauflösung 0,011 °RA 0,011 °CA
Max. Drehzahl 60000 rpm (Umdrehungen pro Minute) 60000 rpm (Umdrehungen pro Minute)

Messwerterfassung

Max. Zahl von Pulsen (je Kanal und 720° KW) 32
Minimale Pulsbreite 100 ns
Duty Cycle 0 % bis 100 %
Messung Anstiegs- und Abfallzeiten 800 ns bis 300 μs
Frequenzbereich 0,1 Hz bis 20 kHz
Genauigkeit der Frequenzmessung ± (160 ns + 0,1 %)
Genauigkeit der High Time ± (0,5 μs + 0,5 %)

Elektrische Daten

Spannungsfestigkeit ±60 V ±60 V
Trennung Galvanische Trennung aller Kanäle, isoliert von PC-Masse Galvanische Trennung aller Kanäle, isoliert von PC-Masse
Ansteuerbares Abschaltrelais an jedem Ausgang Ansteuerbares Abschaltrelais an jedem Ausgang

Unterstützte ETAS-Software

LABCAR-OPERATOR ab V5.0.2, LABCAR-RTPC ab V5.0.2, Hardware Service Pack (HSP) ab V10.4.0 LABCAR-OPERATOR ab V5.2.1 HF 1, LABCAR-RTPC ab V6.0.3-1, Hardware Service Pack (HSP) ab V10.4.1

Umgebung

Umgebungstemperatur während des Betriebs +5 °C bis +40 °C +5 °C bis +40 °C (+41 °F bis +104 °F)
Relative Luftfeuchtigkeit 0 % bis 95 % (nicht kondensierend) 0 % bis 95 % (nicht kondensierend)

Dieses Produkt wurde für automotive Anwendungen entwickelt und freigegeben. Für eine Benutzung in anderen Anwendungsfeldern, wenden Sie sich bitte an Ihren ETAS-Ansprechpartner.