INCA-FLOW Add-ons

Für Sonderaufgaben stehen Toolboxen mit speziellen Methoden für die Applikation und Offline-Datenanalyse zur Verfügung.

Toolbox "Design"

Mit den Add-ons kann INCA-FLOW in unterschiedlichen Umgebungen eingesetzt werden.
  • Unterstützt die Entwicklung und den Test von Steuergerätefunktionen
  • Erzeugung von Stimuli-Signalen für Modellier- und Testzwecke
  • Grafischer Editor zur interaktiven Auslegung von Kenngrößen und Kennfeldern
  • Stimuli-Generator mit enthalten

Toolbox "Optimization"

  • Vordefinierte Methoden mit Optimierungsalgorithmen (Polynominal, Least Squares, Simplex) für den direkten Einsatz
  • Fahrzyklus-Generator
  • Generischer PID-Regler
  • Solver für Gleichungssysteme und Start/Stopp/Pause-Drehzahlregleroptimierung

Toolbox "Analysis"

  • Filterung und Synchronisation von Messdaten im MDF-Format
  • Fast-Fourier-Transformation
  • Diverse Elemente für die Visualisierung von Messdaten, beispielsweise Histogramme
  • Messdatenauswertung inklusive Ausschneiden von Daten, Berechnung von Mittelwerten und Standardabweichungen, Synchronisierung verschiedener Messungen

Toolbox "Testbench Connector"

  • Automatisierung von Kalibrier- und Testverfahren für Automationssysteme über CAN und ASAP3
  • "Testbench Connector" enthält die Funktionen “CAN senden und empfangen” und die notwendige Infrastruktur zur Verbindung mit dem Prüfstand
  • "Testbench Connector" verbindet sich mit der Prüfstandsumgebung über CAN-Botschaften, eine individuelle Anpassung von ein- und ausgehenden CAN-Botschaften ist möglich
  • Engineering-Dienstleistungen werden von ETAS auf Kundenwunsch zur Verfügung gestellt, zusätzliche Messeinrichtungen können in diesem Rahmen ebenfalls integriert werden.

Toolbox "CAN-Control"

  • Senden, Empfangen und Lesen von CAN-Botschaften
  • Simulation von CAN-Bussen
  • Änderung von CAN-Signalen, wie beispielsweise "read", "write", "erase", "arrange"

Toolbox "Model-in-the-Loop Connector"

  • Einfacher Zugriff auf FMI-Modelle für Validierungen, Optimierungen und die Vorverlagerung von Applikationsprozessen in eine virtuelle Umgebung
  • Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen Funktionsentwicklung und Applikation im Entwicklungsprozess
  • Verifikation von Steuergerätefunktionen mit realen Messdaten vom Fahrzeug und Prüfstand
  • Benchmark-Untersuchungen von ähnlichen und/oder identischen Steuergerätefunktionen mit verschiedenen Algorithmen in Bezug auf Leistung, Robustheit und Genauigkeit

Toolbox "Engine Drivability"

  • Unterstützt Applikationsingenieure beim Messen und Bewerten der Fahrbarkeit von Motorsteuergeräteapplikationen
  • Ermöglicht Vergleich der Fahrbarkeit verschiedener Fahrzeuge und Applikationsdaten anhand objektiver Kriterien und ersetzt so die zeit- und kostenintensive subjektive Beurteilung
  • Einfache und schnelle Integration in das Messsystem im Fahrzeug

Toolbox "Transmission Drivability"

  • Toolbox für das Auffinden von Ereignissen im Getriebe (z. B. Hoch- und Rückschaltungen, Anfahren, Segeln, Wandler-Schlupfregelung usw.), die das Fahrverhalten beeinflussen
  • Bewertung der Ereignisse anhand von objektiven, physikalischen Kriterien
  • Umfangreiche Visualisierungsfunktionen als Grundlage für Problemfindung und detaillierter Analyse der Ereignisse

INCA-FLOW-Runtime-Lizenz

  • Runtime-Lizenz für INCA-Anwender, die keine INCA-FLOW-Installation zur Ausführung von INCA-FLOW-Skripten und Kalibrierprozeduren zur Verfügung haben