Mit der neuen Werkzeugumgebung ETAS Virtual ECU stellt ETAS eine virtuelle Steuergeräteplattform für alle Bereiche des Softwaretests zur Verfügung, welche die Vorteile der Standardisierung von AUTOSAR nutzt. ETAS Virtual ECU umfasst die Softwareprodukte ETAS ISOLAR-EVE und ETAS RTPC-EVE, die es ermöglichen, Software für Seriensteuergeräte in einer virtuellen Umgebung am PC zu validieren.

07.09.2012

EVE – ETAS Virtual ECU

Mit der neuen Werkzeugumgebung ETAS Virtual ECU stellt ETAS eine virtuelle Steuergeräteplattform für alle Bereiche des Softwaretests zur Verfügung, welche die Vorteile der Standardisierung von AUTOSAR nutzt.

  • Validierung der Anwendungssoftware auf der Ebene des virtuellen Funktionsbusses
  • Unit-Tests der Softwarekomponenten
  • Tests des Basissoftware-Stacks, Interoperabilitätstests
  • Validierung der integrierten Steuergerätesoftware

ETAS Virtual ECU umfasst die Softwareprodukte ETAS ISOLAR-EVE und ETAS RTPC-EVE, die es ermöglichen, Software für Seriensteuergeräte in einer virtuellen Umgebung am PC zu validieren.

Die moderne, Eclipse-basierte Konfigurationsumgebung ETAS ISOLAR-EVE ermöglicht den Import von AUTOSAR-Anwendungssoftware, die mit AUTOSAR-Authoringwerkzeugen wie beispielsweise mit ETAS ISOLAR-A und Modellierwerkzeugen wie ETAS ASCET, entwickelt wurde, sowie die Konfiguration des virtuellen Steuergerätes.

Das Produkt RTPC-EVE ist für die Ausführung von virtuellen Steuergeräten auf dem PC erforderlich. Es wurde auf Basis der langjährigen Erfahrung mit der PC-basierten ETAS LABCAR-RTPC-Simulationsumgebung entwickelt und ermöglicht die Ausführung der Steuergerätesoftware auf einem PC wahlweise in optimierter Geschwindigkeit oder in Echtzeit.

Auf einen Blick

  • PC-Plattform für die Validierung von Steuergerätesoftware auf der Ebene der Komponenten, des Subsystems oder Systems
  • Validierung von Anwendungssoftware, Basissoftware und vollständiger  Steuergerätesoftware in einer virtuellen Umgebung
  • Integration von AUTOSAR-Architektur und Softwarekomponenten
  • OS- und MCAL-Konfiguration
  • MCAL-Implementierung für PC-Hardware-I/O und virtuelle Geräte
  • Steuerung und Überwachung von mehreren virtuellen Steuergeräten
  • Ausführung wahlweise in Echtzeit oder mit optimierter Simulationsgeschwindigkeit
  • Basierend auf Eclipse und ARTOP 
  • Mit erprobten Steuergerätesoftwaremodulen wie zum Beispiel ETAS RTA-RTE und ETAS RTA-OS