Im Mai feierte ETAS China bei zwei Events in Shanghai sein zehnjähriges Jubiläum zusammen mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden. Friedhelm Pickhard, Vorsitzender der Geschäftsführung der ETAS GmbH, ließ in seiner Rede Revue passieren, wie ETAS China gegründet wurde und sich in den vergangenen zehn Jahren zu dem entwickelte, was es heute ist.

31.08.2015

ETAS China feiert zehnjähriges Jubiläum

Im Mai feierte ETAS China bei zwei Events in Shanghai sein zehnjähriges Jubiläum zusammen mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden. Friedhelm Pickhard, Vorsitzender der Geschäftsführung der ETAS GmbH, ließ in seiner Rede Revue passieren, wie ETAS China gegründet wurde und sich in den vergangenen zehn Jahren zu dem entwickelte, was es heute ist.

ETAS China wurde 2005 gegründet – ein Jahr, nachdem das Land der Welthandelsorganisation WTO beigetreten war. Zu diesem Zeitpunkt war das Unternehmen im Bank of China Tower im Shanghaier Stadtbezirk Pudong angesiedelt. Bald waren die Räumlichkeiten jedoch zu klein, sodass ETAS in ein größeres Büro nahe dem Flughafen Hongqiao im Stadtbezirk Changning westlich des Shanghaier Stadtzentrums umzog. Um die wachsende Nachfrage zu decken, wurden seither fünf weitere Standorte in China aufgebaut: Peking und Changchun im Norden, Wuhan und Chongqing im Zentrum bzw. Südwesten sowie Guangzhou im Süden des Landes.

Seit seinem Bestehen erweiterte ETAS China sein Portfolio an Applikationstools erfolgreich um Lösungen für eingebettete Systeme und richtete seinen Fokus vom Powertrain-Markt auch auf andere Bereiche wie Chassis. Im Jahr 2014 konnte das Unternehmen so seinen Gesamtumsatz in der Region um 60 % steigern. Friedhelm Pickhard, Vorsitzender der Geschäftsführung der ETAS GmbH, beendete seine Rede voller Optimismus: „Angesichts unserer erfolgreichen Unternehmensgeschichte, vertrauensvollen Kundenbeziehungen und engagierten Mitarbeiter freue ich mich sehr auf die nächsten zehn Jahre.”