01.12.2017

Neues Schulungszentrum für ETAS Korea

V.l.n.r. Jinhyung Kim (General Manager ETAS Korea) und Wolfgang Sienel (Vice President ETAS Sales Asia-Pacific)

Da sich das Schulungsprogramm kontinuierlich erweitert hat, wurde das ETAS-Schulungszentrum in Korea vergrößert. Die neuen Räumlichkeiten erfüllen die Anforderungen der angebotenen Schulungsprogramme optimal und wurden am 20. Oktober 2017 im Bürogebäude in Pangyo feierlich eröffnet.

Das neue Schulungszentrum verfügt nun über insgesamt 16 Computer und einen größeren Schulungsraum nebst einladendem Pausen- und Entspannungsbereich.

Wie es in Korea Tradition ist, wurde zu Beginn der Feier ein Reiskuchen angeschnitten, woraufhin sich die Mitarbeiter von ETAS Korea sowie Wolfgang Sienel, Vice President ETAS Sales Asia-Pacific, bei Erfrischungsgetränken angeregt austauschten.

„Wir unterstützen unsere Kunden dabei, beste Qualität und höchste Effizienz zu erzielen“, erklärte Jinhyung Kim, General Manager ETAS Korea. „Diesem Ziel verschreibt sich auch das neue Schulungszentrum, mit dem wir unseren Kunden die optimalen Voraussetzungen zur Entwicklung von Embedded Software mitgeben können.“