MDA V7.2

ETAS MDA V7.2 (Measure Data Analyzer) wird zur Anzeige und Analyse von Steuergeräte- und Fahrzeugmessdaten im MDF- oder ASCII-Format verwendet. Dazu bietet MDA V7.2 eine grafische (yt- und xy-Oszilloskop), eine tabellarische und eine statistische Ansicht sowie die Anzeige des GPS-Tracks in einer Karte. Der Anwender kann das Layout und den Inhalt der Ansichten individuell einrichten. MDA V7.2 bietet viele nützliche Funktionen wie Zoomen oder Scrollen durch die Messdaten, das Synchronisieren verschiedener Anzeigen oder die Suche nach Ereignissen anhand frei definierbarer Bedingungen. Weiterhin unterstützt MDA V7.2 die Definition, Berechnung, Visualisierung und Analyse von Signalen, Ereignissen und Bits. Für die Dokumentation und Darstellung können mit MDA V7.2 erstellte Anzeigen gemäß benutzerdefinierter Layouts ausgedruckt werden. Darüber hinaus ist es möglich, Messdatendateien oder Teile davon im MDF- und ASCII-Format zu exportieren.

Für MDA V7.2 wird im Dezember 2019 das letzte Servicepack erscheinen. Informationen zu diesem Servicepack (What’s new) und das Servicepack selbst finden Sie im Download Center.

Anwendungsbereiche

Das Messdatenanalysewerkzeug MDA V7.2 kann für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden:

  • Visualisierung und Auswertung von Steuergeräte- und Fahrzeugmessdaten
  • Ortsanzeige synchron zur Messung auf Basis von GPS-Daten in einer Kartenansicht
  • Datenanalyse mit Hilfe zahlreicher, anwendungsspezifischer Funktionen

Vorteile

  • Zeitsparende Wiederverwendung der Konfigurationseinstellungen aufgrund der Trennung von Anzeigekonfigurationen und Messdaten
  • Einfache Vergleichbarkeit unterschiedlicher Messdateien aufgrund der Möglichkeit, Signale aus unterschiedlichen Messdateien in einem Instrument anzeigen zu können.
  • Zeitliche Vergleichbarkeit von Daten aufgrund der Darstellung von Signalen mit unterschiedlichen Zeitrastern auf einer gemeinsamen Zeitachse.
  • „Schnappschussfunktionalität“: Bereits während der Aufzeichnung von Messdateien in INCA können bis dahin erfasste Messdaten direkt im MDA angezeigt und überprüft werden.

Funktionen

  • Anzeige:
    • yt-/xy-Oszilloskop, tabellarische und statistische Anzeige sowie eine GPS-Kartenansicht
    • Darstellung von Messpausen, speziellen Ereignissen und Kommentaren zur Messung
    • Anzeige von Messwerten an einem bestimmten Zeitpunkt mittels Cursor
    • Zoomen und Scrollen innerhalb der Anzeige
    • Synchronisierung von Cursors und Zeitintervallen verschiedener Anzeigen
    • Grafische Verschiebung von Messkurven entlang der x-Achse
    • Zeitachsenunterbrechung zur gemeinsamen Darstellung relevanter Messkurvenausschnitte in einer Anzeige
  • Analyse:
    • Berechnung abgeleiteter Signale aus Originalmessdaten
    • Austausch von Signalberechnungsformeln mit INCA
    • Suchen nach Ereignissen anhand frei definierbarer Bedingungen
    • Kommentieren von Ereignissen in den Anzeigen
    • Setzen von Bookmarks an speziellen Punkten für die spätere Analyse